wernj bewegt

BewegungsCoaching




Bewegung:  individuell, funktionell, neurozentriert, zielorientiert, persönlich.
In Form für's Leben.



Warum solltest Du dich bewegen

Bewegung und Training dient als Ausgleich zum Alltag oder zielgerichtet zur Leistungssteigerung.
Wer z. B. im Alltag eine sitzende oder einseitige Tätigkeit ausübt und sich häufig in einer relativ gebeugten Haltung befindet, für den ist es sinnvoll, einfache Mobilitätsübungen in den Alltag zu integrieren. 

Wir trainieren was wir tun, was wir lassen ebenso.

Weiter Punkte können verbessert werden.

  • körperliche Bewegungsfreiheit
  • koordinative Fähigkeiten
  •  Leistungsfähigkeit / Resilienz
  • Ausgleich und Regeneration
  • Stärkung des Immunsystems
  • Aufrichtung des Körpers
  • Schmerzreduktion bis Schmerzlösung
  • Regeneration von Bindegewebe und Fasziensystem



Was tue ich

Vorwiegend arbeite ich mit  klassischen physiologischen und biomechanischen Trainingsmethoden, ergänze diese mit neuro-zentrierten Aspekten, der eigentlichen Grundlage jeder Bewegung. 
 

Im Vordergrund steht für mich die Wahrnehmung funktioneller Bewegung. Die Verbesserung sensorischer Inputvorgänge, motorischer Outputvorgänge, sowie die Integration der Bewegung im Alltag und Sport.

Ein wichtiger Aspekt ist  die Verbesserung und Weiterentwicklung der eigenen Wiederstands-fähigheit.

Zur Unterstützung  arbeite ich mit manuellen
Behandlungstechniken.
Die strukturelle Arbeit wirkt ausgleichend, entspannend, fördert Wahrnehmung und Regeneration.

......und es darf auch Spass machen stark, beweglich, ausdauernd und wiederstandsfähig zu werden.

Wie beginnen wir

Mit einer Standortbestimmung, Bewegungs- Haltungs- Analyse, Zielsetzung.

Häufigkeit

Wie oft soll ich trainieren? 
Kontinuität / Häufigkeit im Zusammenspiel mit den Regenerationspausen /Ernährung.
Abhängig vom Trainingsziel, den Unterschied zwischen Bewegung und Training festlegen. 

Stabilität versus Mobilität

Ist die Stabilität und Mobilität im Gleichgewicht für ein optimales Bewegungsausmass und als Basis für Performance ?

Körperhaltung

Die richtige Haltung/ Position beim Training finden. Bestehende Muskeldysbalancen ausgleichen mit dem Ziel nachhaltig die Körperhaltung zu verbessern.

 Atmung

Atemtechnik und Atemrhythmus  verbessern Leistung und Sauerstoffaufnahme beim Sport. 
Bessere Leistung und genau so wichtig, Ent-spannung und Ausgleich durch gezielte und bewusste Atmung.





                    Wenn du in deinem Leben etwas verändern möchtest,                                        mach es dir so einfach wie möglich.


Gehe den ersten Schritt


Dein Körper wird dir sagen was richtig ist.
Ich zeige dir was möglich ist
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt.
Wenn Du möchtest machen wir uns gemeinsam auf den Weg.


wernj bewegt

Hellbühlstr. 49
6102 Malters
Werner / 079 656 18 64